Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Mehr Informationen

Projektlaufzeit: etwa ein Jahr

(Di, 01.09.2015 - Fr, 30.09.2016 )

Ort WerkStadt, Emser Straße 124, 12051 Berlin

WerksTheater

Inszenieren, Schauspielern und Spaß haben!

Das WerksTheater ist eine Laiengruppe, die vom Vereinsmitglied André Schneider 2014 ins Leben gerufen wurde. Sein Debüt hatte das WerksTheater 2014 beim WerkStadt Jubiläum als krönender Abschluss der Kunstauktion. Aufgeführt wurden verschiedene absurde Theater-Sketches aus 'Herr Pilks Irrenhaus' von Ken Campbell.
Die Proben finden regelmäßig in den WerkStadt Räumlichkeiten statt. Jeder bringt sich und seine Ideen ein. Durch die Tatsache, dass die Gruppe ohne Regisseur arbeitet, hat jeder eine größere Möglichkeit mit zu gestalten und sich dabei frei zu entfalten.
Das Augenmerk liegt bei der Freude am Spiel und beim Spaß daran, aufzuführen.


Seit November 2015 werden regelmäßige Aufführungen nach dem Prinzip 'Theater à la carte' geplant. Was das genau bedeutet? Kommt vorbei, schaut es euch an!